Medizinrecht News

Das lange Leiden der Patienten

Kraftvoll zubeißen kann Dirk Faikosch schon lange nicht mehr. Seit sieben Jahren muss der 42-Jährige Nahrungsmittel wie Brötchen oder Äpfel klein schneiden und mit den Backenzähnen zerkauen. Denn ebenso lange schon trägt er ein Provisorium, das bei starker Belastung leicht mal aus dem Mund fällt. Grund für diese Situation ist eine missglückte Zahnarztbehandlung im November 2004, bei der ihm vier Schneidezähne im Oberkiefer gezogen und durch Implantate ersetzt wurden. Sein behandelnder Arzt, der bekannte Implantologe Dr. L., hatte Faikosch während der Behandlung einer Zyste am Oberkiefer geraten, die Zähne sofort ziehen zu lassen und durch Implantate zu ersetzen.

 

Den vollen Artikel, finden Sie hier als PDF

 Quelle: Hannoversche Allgemeine Zeitung, 15.11.2011, Seite 15